Architektur als Social Design

Stuttgart Super Green


2013 – Stuttgart, Deutschland

Institut für öffentliche Bauten und Entwerfen
Prof. Arno Lederer, Dipl. Ing. Victoria von Gaudecker, Dipl. Ing. Leslie Koch, in Kooperation mit Studio Umschichten
Seminar, Teilnehmer: Akgün Basak, Bamberg Lisa, Grazzina Alice, Haker Arlette, Hauser Karin, Kostecka Ewa, Liang Xiaoyan, Lindstedt Timm, Ozdogan Bora Mehmet, Rabier Anne-Sophie, Riek Nicolas, Schwanitz Jonathan, Schwarzkopf Anna

 

Angesicht immer knapper werdender Ressourcen ist der sparsame Umgang mit Energie und Rohstoffen eine der dringendsten Herausforderungen unserer Zeit. Energie- und ressourcenschonendes Bauen beginnt bei der Planung:

 

Die gegenseitige Abhängigkeit von Konstruktion, Baumaterialien und eingesetzter Technik macht eine vorausschauende integrale Gesamtplanung notwendig. Recyclinggerechte Konstruktionen und die Wiederverwendung gebrauchter Bauteile wurde in diesem Projekt experimentell studiert. Auf dem Wagenhallengelände in Stuttgart wurde von den Studenten 2013 in Kooperation mit dem Kunstverein Wagenhallen und der Kunstakademie Stuttgart eine Küche, Bar und ein Aufenthaltsort aus recycelten Baumaterialien gebaut.

 

Auf dem anschließenden „Recyclingfestival“ konnte die Infrastruktur genutzt werden. So entstand eine Ideenschmiede für weitere Recyclingideen.